ALMA ist eine Gastrothèque mit alpin-maritimen Anklängen.
Hier wird serviert, was Spaß macht:
Gerichte mit Seele und Getränke mit Esprit.
Lass dich inspirieren!

Christina – nimmt sich in ALMAs kleiner Küche jede geschmackliche Freiheit. Was sie dafür braucht, holt sie sich bei ausgewählten Lieferanten auf dem Berg, im Tal und am Meer. In Flip-Flops oder Gummistiefeln.

Andreas – eröffnet dir überraschende Getränkeperspektiven abseits des Gewohnten. Außer, er bäckt gerade seinen legendären Beitrag zur alpin-maritimen Freundschaft: Torta Caprese mit Grantenschleck!

Alma Puppi
Alma Andi

ALMAs Weinsortiment (Österreich, Frankreich, Spanien, Italien, Südafrika) wird zusammen mit Erich & Moritz vom weinskandal zusammengestellt. Immer anders, immer neu. Es umfasst derzeit rund 80 Positionen und wird zentral im Raum auf alten Käseregalen der Firma Alma präsentiert. Entweder man sucht sich aus dem Sortiment eine Flasche aus und genießt diese gleich vor Ort oder man nimmt einen der angebotenen Weine zum weinskandal Shoppreis mit nach Hause. Der ideale Deal.Die Küchenlinie setzt neben Klassikern der „Evergreen Tartine“ mit Pastrami und Fenchel auf Farm to table Bistrogerichte, die im „Family Style“ serviert werden. Es kommen immer wieder Gerichte an den Tisch und alle greifen zu, so wie auch Andreas und Christina das persönlich am Liebsten mögen. Christina lässt dabei ihrer Kreativität freien Raum und lässt sich von Ihren
FarmerInnen zu einer wöchentlichen Karte inspieren.

weinskandal moritz alma
weinskandal weine alma

Liebe ALMA FreundInnen, liebe Gäste,
Wir freuen uns sehr, ab 19. Mai 2021 endlich wieder für Euch da zu sein.

Höchste Qualität und Achtsamkeit im Umgang mit Ressourcen waren schon immer besonders wichtig für uns und machen die ALMA zu dem, was sie ist.

Wir machen keine Kompromisse und beziehen alle unsere Lebensmittel und Getränke von ethisch einwandfreien und kulinarisch gleichgesinnten LieferantInnen.
Weil: „No farmer no party“- Ohne FarmerInnen gibt es keine ALMA und auch ihnen muss Unterstützung entgegengebracht werden, um möglichst gut aus der Krise herauszukommen.
In unserer Karte wird sich das in einem 2- oder 4-Gang Menü ausdrücken, das sich wöchentlich oder möglicherweise auch öfter an die Ernte anpasst und die Jahreszeiten widerspiegeln wird. Es wird keine à la carte Gerichte geben, denn ab € 29,- könnt ihr euch nach Lust und Laune euer Wunschmenü zusammenstellen.

Aufgrund der vorgeschriebenen reduzierten Sitzplatzkapazität (50%) können wir ausschließlich Reservierungen für 4 Personen annehmen. Bei Schönwetter wird ein Tisch im Gastgarten, bei Schlechtwetter, unter Einhaltung aller Sicherheitsmaßnahmen, im Inneren des Lokals vorbereitet. Wenn ihr im Falle von Schlechtwetter nicht drinnen sitzen möchtet, können wir die Reservierung derzeit leider nicht annehmen.

Tischreservierungen könnt ihr zu folgenden Zeiten machen:

Runde 1: ab 17:00 bis 19:45 Uhr oder
Runde 2: ab 19:45 bis 22:00 Uhr

  • 4 Personen pro Tisch
  • laut aktuellem Stand ist ein gültiges negatives Testergebnis, ein Impfzertifikat oder eine Bestätigung über eine durchgemachte Krankheit vorzuweisen. Zu eurer eigenen Sicherheit empfehlen wir natürlich das offizielle Testangebot der Stadt Wien (Antigen bzw. Alles gurgelt!) in Anspruch zu nehmen.
  • Registrierpflicht
  • außerhalb des zugewiesenen Sitzplatzes herrscht FFP2-Maskenpflicht
  • Sperrstunde 22:00 Uhr

Wir möchten uns schon jetzt von ganzem Herzen für Eure Unterstützung während dieser herausfordernden Zeit bedanken und können es nicht erwarten, Euch endlich wieder bei uns begrüßen zu dürfen. Reservierungsanfragen bitte an alma@alma-gastrotheque.at

Christina, Andi und das ALMA Team

Menü